Donnerstag, 23. November 2017

Aufbewahrung Alkoholmarker (Twinmarker, Shinhan Art Touch Twin Marker)

Mittlerweile haben sich bei mir einige Alkoholmarker angesammelt, von Action und von Shinhan Art. Zu Anfang hat mir eine kleine Aufbewahrung gereicht, eine alte Fototaache in die alle reingepasst haben.

Hier kann man die kleine Tasche sehen. Ich hatte zu Anfangs in dieser meine DSLR aufbewahrt, bis ich mehr Objektive und Zubehör hatte. Und ein Fotorucksack deswegen angeschafft habe.

Man kann hier noch sehr schön sehen, wie eng es langsam in der Tasche wurde, und da immer mehr Farben und Marker dazu gekommen sind musste eine neue Lösung her. Ich habe überlegt und es sollte etwas sein, dass ich auch transportieren kann, wenn ich mal nicht am Basteltisch sitze, sondern im Wohnzimmer kolorieren möchte. Und ein selbstgebautes Regal wäre etwas umständlich, zudem auf dem Tisch schon genügend Regale und Sortiermöglichkeiten stehen.

Beim einkaufen habe ich dann eines Tages im Angebot bei Tchibo diese Tasche gesehen. Mich ärgert es etwas das ich nur eine mit habe, aber vielleicht gibt es sie ja bald wieder. Jedenfalls habe ich aus dieser Nähmaschinen Tasche meine neue Aufbewahrung für die Marker dann gemacht. Das ist nun eine ganze Weile her, da ich sie mittlerweile noch verbessert und erweitert habe.

Platz ist genügend in der Tasche, die leeren Boxen der Marker stehen darin, und zwar geöffnet, und in diesn die Marker. Daneben ist noch Platz für andere Stift, die Papiere und Blöcke.

Geöffnet komme ich gut an alles heran und die Tasche lässt sich auch transportieren, selbst wenn sie einiges an Gewicht hat. Der aktuelle Stand wie es aussieht und was ich seit den ersten Fotos noch verändert, verbesser habe, das zeige ich gleich auch noch. Vielleicht gefällt ja jemandem die Idee, oder bekommt dadurch eine ähnliche. Jedenfalls lagere ich die Tasche liegend auf dem Regal, so dass die Marker liegend gelagert werden. Doch sie sitzen locker in den Plastikboxen und rutschen raus wenn man nicht vorsichtig ist, deswegen habe ich ein wenig was noch geändert.

So sieht es jetzt aus, wenn man sie öffnet. Unter weiteren, leeren Boxen in denen Platz für weitere Marker ist befindet sich ein selbstgebastelter Zwischenboden.

Dieser ist einfach, es sind laminierte festere Papiere, die gefalzt sind und einfach auf den Markern und Stiften unten aufliegen.

Zusätzlich habe ich in den Boxen auch für mehr Stabilität und Ordnung gesorgt.

Indem ich mir aus dünner Pappe Einsätze gebastelt habe in die ich die Marker und Stifte reinstellen kann.

Es passen genau 12 Marker in eine der Boxen und die Einsätze sind darauf ausgelegt, sie sind schnell zurechtgeschnitten und zusammengesteckt. Dadurch sitzen die Marker besser in den Boxen und es kommt nichts durcheinander.

Für mich ist das gerade eine perfekte Lösung, und ich hoffe dass ich auch noch für einige andere Dinge in meinem Bastelchaos eine bessere Lösung finden werde.

Wie bewahrst Du Deine Alkoholmarker auf? Vielleicht lerne ich ja noch etwas dazu. ;)

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥♥♥♥ Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare und werde sie auch so schnell und so gut ich kann beantworten ♥♥♥♥ Kommentare werden um Spam zu unterbinden erst nach Prüfung freigeschaltet ♥♥♥♥ Jegliche Beleidigungen oder ähnlich gelagerte Bemerkungen behalte ich mir vor nicht freizuschalten und zu löschen. ♥♥♥♥

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...