Samstag, 11. November 2017

Blogtour "Schattenspiele - Austrian Vampire World 3" Tag 6 - Vampire

Ein nochmaliges herzliches Willkommen auf meinem Blog zur Blogtour zu "Schattenspiele - Austrian Vampire World 3" von Bettina Ferbus. Am ersten Tag durfte ich Dich hier schon begrüßen und Dir die Reihe sowie die Autorin vorstellen, danach ging es dann mit dem Thema "Schausteller / Rollenspieler" bei Nadja http://bookwormdreamers.blogspot.de/ weiter. Am dritten Tag hat sich Stefanie http://tausend-leben.blogspot.de/ mit dem Thema "Leben als Mensch ohne Rechte" beschäftigt, danach ging es um Wohngemeinschaft bei Michèle https://elchisworldofbooks.blogspot.de. Gestern haben wir etwas über das Leben auf dem Bauernhof bei Andra http://bigsiswelt.blogspot.de/ gelernt. Und heute werde ich Dich in die Nacht entführen. Wir werden uns mit den Vampiren beschäftigen.

Vampire, mystisch, geheimnisvoll, Halloween, Fledermäuse, Blut, bleiche Haut.. Das kommt mir so alles spontan in den Sinn, wenn ich darüber grüble, und nicht sofort Glitzer. Denn wir werden mit dem klassichen Vampir anfangen, Dracula. Um den berühmtesten zu nennen.

Vampire gibt es schon lange in der Mythologie und im Volksglauben, es sind blutsaugende Wesen der Nacht. Und zumeist handelt es sich dabei um wiederbelebte Menschen, die tod waren. Diese ernähren sich entweder vom Blut der Menschen, oder aber auch vom Tierblut. Zumeist sind sie auch noch zusätzlich mit übernatürlichen und/oder übermenschlichen Kräften ausgestattent. Dies ist abhängig von der jeweiligen Kultur und dem jeweiligen Mythos. Manchmal jedoch bezeichnet das Wort Vampir auch etwas anders, nämlich nichtmenschliche Dämonen, oder aber auch Tiere. So gibt es benannt nach der mythologischen Gestalt des Vampires die Vampirfledermaus, sie ist das einzige lebende Säugertier, das sich vom Blut anderer Tiere ernährt. Somit kann man eigentlich sagen, Vampire sind real. Zumindest in Form einer Fledermaus.

Woher das gebräuchliche Wort Vampir stammte ist nicht wirklich geklärt, einzig sicher ist, dass der aus dem ungarische, aber auch polnischen abgeleitete Begriff Vampir spätestens seit 1732 in der internationalen Literatur dominierte. Jedoch über die Herkunft des Vampirglaubens, darüber ist man sich einig. Dass er ursprünglich im südeuropäischen Raum etnstanden ist. Lediglich die ganz genaue Herkunft ist schwer zu erfassen, einige Quellen vermuten den Ursprung in Bulgarien und Serbien, andere hingegen in der Türkei. Im Balkan und dem Karpatenraum ist er weit verbreitet, aber auch in Rumänien (man denke hier bitte an Transsilvanien), Ungarn, im östlichen Österreich, Bulgarien, Albanien, Serbien und Griechenland stößt man auf die blutsaugenden, geflügelten Wesen der Nacht und den Glauben an sie. Man findet viele Varianten über Vampire im alten Volksglauben, und Dracula ist davon sicher, ja so kann man es sagen, der berühmteste. Immerhin hat er es in Filme geschafft. (Ob er wohl jemanden bestochen hat, damit ein Vampir zu werden...)

Auf alle Fälle sind Vampire in all ihren Varianten faszinierend für uns Menschen, ob es nun der altmodische, Umhangtragende Vampir ist, der sich in eine Fledermaus verwandelt und Jungfrauen das Blut aussaugt, der glitzernde Vampir (okay, dabei denke ich eher an schwule Vampire, sorry), oder die neuzeitlichen Vampire, die modische Klamotten tragen und nichts dafür können, dass sie Vampire sind. Bei Bettina Ferbus Reie "Austiran Vampire World" sind die Vampie durch Genmanipulation entstanden. Sie unterscheiden sich von den klassichen Vampiren, und auch anderen Vampiren wie wir sie kennen. Der Autorin ist es gelungen, eine neue Vampirrasse zu erschaffen, die nicht zu übermächtig wirkt, aber ich denke es ist das Beste, wenn Du Dir selbst ein Bild von ihnen machst.

Damit sind wir für heute am Ende meines Beitrages angekommen, auch wenn es noch viel ,ehr über Vampire zu berichten und zu entdecken gibt. Doch möchte ich Dir nichts vorweg nehmen, Dich aber auch nicht langweilen. Deswegen geht es morgen weiter mit der Blogtour und dem Thema "Eine Reise durch das Buch Schattenspiele" bei Stefanie http://tausend-leben.blogspot.de/. Gerne kannst du noch bei unserem Gewinnspiel zur Blogtour mitmachen. Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück dabei!

 

Gewinne:

Preise

3 x 1 E-Book aus der Austrian Vampire World Reihe

 

Teilnahmebedingungen:

  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
  • Das Gewinnspiel endet am 12.11.2017 um 23:59 Uhr.

 

Deine Aufgabe:

Beantworte bitte als Kommentar: Welches ist Deine Lieblingsvampirrasse und was macht sie so besonders für Dich?

 

Blogtourfahrplan und Themen:

 

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    Danke für den tollen Beitrag.
    Ich mag die Vampire wie sie in Twilight sind, ich bin aber schon sehr gespannt auf die Vampire die Bettina Ferbus erschaffen hat.

    LG Manu

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag am liebsten die Vampire in True Blood, die sind echt besonders.

    AntwortenLöschen
  3. Natürlich die gesammte Männerschar aus der Bücherreihe BLACK DAGGER! :-)
    LG jenny

    AntwortenLöschen
  4. Hm ich mag die Vampire gerne aus Black Dagger.
    Die sind fast alle toll *träum*
    Lg
    Alena

    AntwortenLöschen

♥♥♥♥ Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare und werde sie auch so schnell und so gut ich kann beantworten ♥♥♥♥ Kommentare werden um Spam zu unterbinden erst nach Prüfung freigeschaltet ♥♥♥♥ Jegliche Beleidigungen oder ähnlich gelagerte Bemerkungen behalte ich mir vor nicht freizuschalten und zu löschen. ♥♥♥♥

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...