Mittwoch, 21. Juni 2017

Blogtour "L.A.Guards: Macho Lover" Tag 3 - Backen

Schreibe den ersten Kommentar!

Herzlich willkommen zum dritten Tag der Blogtour,

mittlerweile wurde Dir Amélie Duval und ihr Buch "L.A.Guards: Macho Lover" bei Tine http://meinbuecherparadies.blogspot.de/ am ersten Tag vorgestellt. Gestern ging es bei Nadja http://bookwormdreamers.blogspot.de/ dann um den Machon. Heute wird es bei mir um etwas gehen, das Spaß macht, mir persönlich macht es das auf jeden Fall. Und gar nicht mal so schwer ist. Wir werden uns heute mit dem Thema "Backen" befassen.

Kochen und Backen, da denken einige es sind zwei völlig verschiedeene Dinge, aber Backen ist an sich eien weitere Garmethode mit der man leckere Gerichte zubereiten kann. Dir fallen sicher jetzt Kuchen, Muffins und anderes ein, aber auch Auffläufe gehören dazu, denn sie werden auch im Ofen gebacken, bzw. überbacken. Laut Wikipedia ist diese Garmethode so erklärt, dass das Gargut im Backofen mit heißer Luft gelockert, gegart und gebräunt wird. Dabei liegen die Backtemperaturen zwischen 100°C und 250°C.

Nun, das klingt etwasd trocken, aber erklärt gut was passiert, denn wenn man z.B. Ein Brot, einen Kuchen oder ähnliches in den Backofen schiebt und backt, so geht meistens der Teig noch auf und wir d dann erst fest. Neben den süßen Sachen werden aber auch Fisch, Fleisch und ähnliches gebacken, jedoch zu meist in einem Teigmantel.

Doch was hat Backen nun mit dem Buch von Amélie Duval zu tun? Einer der Charaktere (männlich oder weiblich verrate ich nicht) backt sehr gerne. Dazu möchte ich einfach diesen kleinen Auszug Dir zu lesen geben, und wer weiß, vielleicht mache ich Dich damit ja sogar neugierig auf das Buch:

„Das Backen ist für mich eine Art Therapie. Zu Beginn hat es mich vom Rauchen abgelenkt. Inzwischen juckt es mir immer dann in den Fingern, Mehl und Eier zu vermengen, wenn ich aufgebracht oder besorgt bin. Oder beides, so wie jetzt.“

Auszug aus: Duval, Amélie. „L.A. Guards: Macho Lover.“

Am Ende des Buches findet man sogar einige leckere Backrezepte, die man selbst ausprobieren kann. Und sie machen wirklich Lust auf mehr. Doch auch wenn man sich einfach so auf die Suche macht, bzw. sich umsieht findet man das ein oder andere lekere Backrezept. Ich habe hier auch mal welche meiner Lieblingsrezepte raus gesucht, die ich gesammelt und probiert habe:

Kartoffel-Majoran-Brot (Brot & Brötchen)

Vorbereitung 2 h 15 Min ∙ Kochen 45 Min ∙ Portionen 1 Portion ca. 28 Scheiben ∙ Schwierigkeitsgrad Leicht ∙ Quelle Meine Familie & Ich Heft 6/2012

ZUTATEN

  • 500 g Weizenmehl (Typ 405) und Mehl zum Arbeiten
  • 1 Würfel Hefe
  • 350 ml warme Milch
  • 1 kg Kartoffeln (festkochend)
  • 1/2 Bund Majoran
  • 1 gestr. El Salz
  • 1 Tl Kümmelsamen
  • 50 g weiche Butter und Butter für die Form
  • 100 g gewürfelter Speck

ZUBEREITUNG

  1. Mehl in eine große Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefe hineinbröckeln und mit 3 - 4 El warmer Milch verrühren. Vorteig mit Mehl vom Rand bestäuben. 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen, grob reiben. Kartoffeln in einem Küchentuch fest ausdrücken. Majoranblättchen fein hacken.
  2. Vorteig mit Mehl, Kartoffeln, Majoran, Salz, Kümmel und weicher Butter zu einem weichen Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort weitere 30 Minuten ruhen lassen. Den weichen Teig auf bemehlter Fläche durchkneten, zu einem Kranz formen und in eine gefettete Kranzbackform (28 cm Durchmesser; ersatzweise in eine Springform) legen. Speckwürfel darauf verteilen, leicht hineindrücken. Teig weitere 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad) heizen. Brot mit Wasser bepinseln. Im Ofen ca. 45 Minuten backen.

INFORMATIONEN ZUM NÄHRWERT

Pro Scheibe:

  • 110 kcal/470 kJ
  • 19 g Kohlenhydrate
  • 3 g Eiweiß
  • 2 g Fett

 

 

Haselnuss - Hörnchen (Kuchen, Torten & Kekse)

Vorbereitung 30 min ∙ Portionen 64 Portionen ∙ Schwierigkeitsgrad Mittel ∙ Quelle Chefkoch.de

ZUTATEN

  • 200 g Butter
  • 200 g Doppelrahmfrischkäse
  • 300 g Mehl
  • 40 g Zucker, braun
  • 40 g Zucker
  • 40 g Haselnüsse, gemahlene
  • evtl. Kuvertüre, dunkel und weiß

ZUBEREITUNG

  1. Butter, Frischkäse und Mehl in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 15 Minuten ins Gefrierfach legen.
  2. Teig in 4 Teigstücke teilen. Braunen und weißen Zucker mit den gemahlenen Haselnüssen mischen. 1/4 auf die Arbeitsfläche streuen. 1 Teigstück darauf rund (ca. 26cm) ausrollen. Mit einem Tortenteiler in 16 Stücke teilen. (Ersatzweise mit einem Messer in 16 Stücke schneiden.)
  3. Restlichen Teig ebenso verarbeiten. Die Stücke zu Hörnchen aufrollen, dabei an der breiten Seite beginnen und bis zur Spitze aufrollen.
  4. Hörnchen mit der Spitze nach oben auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Hörnchen nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 Grad/Umluft 150 Grad) (Gas: Stufe 2) ca. 12 Minuten backen.

TIPP: Wer gern Schokolade mag, kann die Hörnchenspitzen zusätzlich noch mit dunkler und weißer Kuvertüre bestreichen.

 

Es gibt noch viele weitere, leckere Rezepte die wirklich gut schmecken. Zudem macht es wirklich Spaß zu backen und auch neues auszuprobieren. Es ist wirklich kein Hexenwerk.

Ich hoffe, dass Dir der heutige Beitrag gefallen hat und Du Lust auf das Buch bekommen hast. Morgen geht es mit Hochzeitsschwindler bei Ricky http://tasty-books.de/ weiter. Doch vielleicht möchtest Du auch noch beim Gewinsspiel zur Blogtour mitmachen? Dann kannst Du das gerne machen, ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück dabei!

 

Gewinne:

Preise

1 Tasse im Macho Lover Design

 

Teilnahmebedingungen:

  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
  • Das Gewinnspiel endet am 25.6.2017 um 23:59 Uhr.

 

Deine Aufgabe:

Beantworte bitte als Kommentar: Welcher Charakter könnte wohl gerne backen aus dem Buch? Der Protagonist, die Protagonistin, ein Nebencharakter? Was vermutest Du und weshalb?

 

Blogtourfahrplan und Themen:

 

Montag, 19. Juni 2017

Blogtour "Löwenflügel" Tag 1 - Thalea Storm und ihr Buch "Löwenflügel"

6 Kommentare bisher

Hallo und ein herzliches Willkommen zum ersten Tag unserer Blogtour zu "Löwenflügel" von Thalea Storm.

Heute starten wir damit, dass ich Dir die Autorin und ihr Buch ein wenig näher vorstelle, und an den Nderen Tagen werden Dir dann die Blogger und Bloggerinen der Blogtour viele spannende Themen die mit dem Buch zu tun haben näher bringen. Lass uns also gleich anfangen!

 

Über den Autor:

Thalea Storm (geb. 1989 in Thüringen) entschied sich 2016, ihrem eigenen Traum zu folgen und ihr erstes E-Book als Selfpublisherin auf Amazon zu veröffentlichen.

Sie schreibt Bücher über das pure Leben. Ihre Geschichten sind geprägt von Liebe, Hoffnung, Angst und Träumen, hier und da mit einem Hauch von Fantasy versehen.

Thalea Storm ist es wichtig, mit jedem ihrer Bücher eine ganz bestimmte Message an ihre Leser weitergeben zu können, die diese auch nach dem Ende der Geschichte noch in sich tragen.

Auf einen regen Austausch mit ihren Lesern freut sie sich sehr und ist im sozialen Netzwerk Facebook & Twitter anzutreffen.

Ihr Debüt "Dein Traum in mir" erschien im Oktober 2016 als Kindle-Ebook, im Dezember 2016 folgte ihr zweiter Roman "Löwenflügel" und im März 2017 der dritte Roman "Vom Mut, das Morgen zu ändern".

 

Buchtitel:Löwenflügel
Autor(in):Thalea Storm
Verlag:Independently published
Genre:Jugendbuch, Liebesroman
Sprache:Deutsch
ASIN:B01NCPNYCW
ISBN:978-1520548685
ISBN:1520548680
Seitenzahl:248 (Taschenbuch), 300 (eBook, abhängig von Gerät und eingestellter Schriftgröße)
Dateigröße:776 kb

 

Kurzbeschreibung/Klappentext:

„Diese dramatische Geschichte über das Schicksal zweier Jugendlicher - der Junge krank, das Mädchen gesund - berührt Herz und Seele. Wer sich darauf einlässt, landet in einer Achterbahn der Gefühle und wird gezwungen, auch über unbequeme Fragen nachzudenken. Ein tragischer Roman mit einem runden Ende.“

Wie normal kannst du sein, wenn du eigentlich total unnormal bist?

Leo hält sich für unnormal, denn er ist anders. Schüchtern, zurückhaltend und vielleicht ein bisschen komisch. Er lebt in seiner eigenen Welt, die keinen Platz für die Leichtigkeit des Lebens lässt. Den Blicken und Vorurteilen der Gesellschaft ausgesetzt, versucht er, sich durchs Leben zu schlängeln und eckt dabei überall an, wo er nur anecken kann. Kaum jemand ahnt, was hinter seinem merkwürdigen Verhalten steckt, denn Leo ist krank. Psychisch krank. Er leidet unter einer Sozialen Phobie, die ihm die Teilhabe am Leben nahezu unmöglich macht. Sein Alltag ist erfüllt vom eigenen Kampf gegen sich selbst und der steten Hoffnung, irgendwie in eine Gesellschaft zu passen, die ihn nicht akzeptieren will. Erst die quirlige, lebenslustige Maya, die hinter seine geheimnisvolle Fassade blickt, haucht ihm mit ihrer Neugierde, Aufgeschlossenheit und vor allem Toleranz, endlich wieder Leben ein. Sie nimmt ihn an die Hand und er lässt sich von ihr führen, unter dem trügerischen Gefühl von Sicherheit. Leo gibt sich Maya und ihrer Zuneigung vollends hin und ahnt dabei nicht, welche dramatischen Folgen ihre Freundschaft für ihn haben wird. Wie schnell muss man rennen, um dem eigenen Selbst zu entkommen? Leo und Maya. Eine herzerwärmende, emotionale Geschichte von aufregender Freundschaft, zaghafter Liebe, unsterblicher Hoffnung und dem steten Versuch, etwas passend zu machen, das einfach nicht passt.

(Quelle: Amazon)

Damit sind wir auch schon am Ende des heutigen, kurzen Beitrages angekommen. Ich hoffe, dass ichDich neugierig machen konnte auf das Buch, die Autorin und unsere Blogtour. Morgen geht es mit Psychische Erkrankungen im Alltag bei Nadja - http://bookwormdreamers.blogspot.de/ weiter.

Vielleicht möchtest Du aber auch noch gerne bei unserem Gewinnspiel zur Blogtour mit machen, dann schau weiter unten. Und ich wünsche Dir viel Glück dabei.

 

Gewinne:

Preise

2x 1 signiertes Print

 

Teilnahmebedingungen:

  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
  • Das Gewinnspiel endet am 25.6.2017 um 23:59 Uhr.

Deine Aufgabe:

Beantworte bitte als Kommentar: Sieh Dir den Blogtourfahrplan an, und verrate mir, welches Thema Dich davon am meisten interessiert und weshalb.

 

Blogtourfahrplan und Themen:

 

Samstag, 17. Juni 2017

Kreativ Haul Juni 3

Schreibe den ersten Kommentar!

Der Monat vorbei, ging wieder schneller, als gedacht. Und ich hbe wirklich weniger gekauft und bestellt als ich dachte. Und ich möchte versuchen dass es noch ein wenig weniger wird, bis ich wieder einiges verarbeitet habe. Hat sich ja einiges angesammelt an Material und auch Projekten die ich angefangen habe.

Über Ebay, habe ich bei einem Händler ein wenig was ersteigert gehabt im letzten Monat. Er hat mir die Sachen in zwei Umschlägen geschickt, und ja es ist wieder aus China.

Der Prägefolder hier kam getrennt verpackt zu den Stanzen an, obwohl alles zur selben Zeit geordert wurde von mir.

Aber bei den Stanzen sind einige danei, die ich sehr günstig ersteigert habe, wie die beiden Sets mit den süßen Knöpfen, oder die bedien Elefanten. Und die Eule mit dem Zweig wollte ich mir schon etwas länger zu legen.

Auf dem Heimweg von der Arbeit bin ich diese Woche bei Rossmann vorbei, was ich schon öfter gemacht habe. Dieses Mal hatte ich auch Glück. Schon länger habe ich immer wieder gehört, dass das Aquarellpapier von Rossmann klasse sein soll zum colorieren von Stempeln. Bis jetzt hatte ich kein Glück, die Blöcke waren nie da. Aber dieses Mal war der Bereich für diese Sachen gut aufgeräumt und bestückt.

So dass ich einen Block in A5 mitgenommen habe. Ich muss nur noch irgendwann ausrechnen ob Preis und Seitenzahl günstig sind oder nicht. Was sich aber sicher auch bei Benutzung zeigen wird.

Deswegen kam auch die A4 Variante noch mit nach Hause. Ich denke mal dass ich sobald mein Schreibtisch für's Basteln wieder geordnet ist, ich die ganzen Papiere testen werde, auch die anderen wo ich mir besorgt habe.

Neben den beiden Blöcken habe ich noch etwas interessantes von Folia gefunden.

Diese Notizzettel in einer Box.

Es gibt sie in verschiedenen Varianten, mir hat diese bis jetzt am Besten gefallen und deswegen habe ich sie mitgenommen. Für kleine Notizen, Nachrichten und ähnliches finde ich sie perfekt und auch nicht so langweilig wie rein weiße Notizzettel.

Von AliExpress kam eine Lieferung an, auf die ich schon sehr viel länger gewartet habe.

Wörter und Sprüche kann man ja nie genügend haben und dieses Set habe ich bestellt, da sich damit einiges anstellen lässt, vor allem auch in verschiedenen Kombinationen. Leider hat es dieses Mal wirklich sehr lange gedauert, bis es angekommen ist.

Über ebay hatten ich auch noch aus China etwas offen und da war es eine wirklich schnelle Lieferung. Ich hatte noch nicht diese Woche damit gerechnet.

Eine Eis und eine Katzenstanze. Einfach nur süß die beiden.

Auch vom Berostore über eBay kam noch einmal was an, vor allem wegen einer Sache habe ich da noch was geholt.

Diese Fläschchen für Kleber hier, ich habe sie zweimal bestellt, so dass ich in jede eine andere Sorte Klebstoff einfüllen kann. Und sie waren der eigentliche Grund für meine Bestellung. Mit den feinen Spitzen lässt sich der Klebstoff bei Kleinteilen sauberer auftragen.

Diese Stempel sind neu von Marianne Design und sind aus einer zusammen gehörenden Serie. Die Meerjungfrauen finde ich süß und auch die Meerestiere sind einfach nur schön. Und vor allem süß... Man muss zwar genauer hinschauen, aber alleine das Seepferdchen, die Schildkröten... Und der kleine Nemo... Oder der Kugelfisch... Ach ich bekomme Lust auf einen Unterwasserbasteltag. Dazu das Schiffswrack als Hintergrund und man kann sicherlich wirklich so einiges mit machen. Ich muss wirklich bald einige Stempelabdrücke machen und diese colorieren und verwenden.

Die Flamingos sind mir irgendwie dann noch ins Auge gefallen, besonders auch wegen der kleinen Krönchen.

So langsam bin ich auch dabei meine kleien Gorjuss Sammlung an Stempeln wieder weiter auf zu füllen. Und da es ja noch einige Stempel gibt, die mir fehlen kommt immer mal wieder einer dazu. Ich glaube auch dass ich noch welche der größeren Varianten mal bestellen werde. Davon habe ich bis jetzt ja nur eine.

Und ja, ein weiters Einhorn. Dieses habe ich neu entdeckt und ich habe nicht gedacht, dass es so groß ist, aber es ist wirklich kein kleines Motiv und somit sicher auch ein Hingucker wenn ich es auf einer Karte verwenden sollte..

Es lag dann noch diese Broschüre bei, mit Produkten und Inspirationen. Man sieht sogar die Stempel die ich gekauft habe darin und auch auf dem Cover.

Eine kleine, weitere Liegerung über AliExpress.

Dieses Stempelset hier. Was ich damit machen werde? Nun es lässt sich sicher für vieles verwenden. Nicht nur für Karten, Journals und Alben, was mir gerade so in den Sinn kommt.

Gestern war ich dann in Stuttgart und auch im Nanu Nana, wo ich etwas gesucht hatte was ich in einem Video gesehen hatte.

Und es gab es, dieses Buch! Ich musste es einfach kaufen, denn was ich gesehen hatte was in ihm ist, das ist einfach nur genial!

Dieses Reisetagebuch kam auch mit, es war reduziert.

Und ja eine neue Badeente für meine Sammlung.

Und eine reduzierte, magische Tasse.

Irgendwie ist es schon weniger als sonst... Aber auch noch nicht sehr wenig. Nun mal sehen wie es weiter geht.

Freitag, 16. Juni 2017

Blogtour "Zwischen Bach und Baum: Naturfantasien" Tag 5 - Mystische Begegnungen

5 Kommentare bisher

Herzlich willkommen zum fünften Tag unserer Blogtour zu "Zwischen Bach und Baum: Naturfantasien" herausgegeben von Sinje Blumenstein. Am ersten Tag wurde Dir die Anthologie bei Tine http://meinbuecherparadies.blogspot.de/ näher vorgestellt und am zweiten Tag durfte ich Dich hier schon begrüßen mit dem Thema "Natur in der High Fantasy". Danach waren amüsante Begegnungen bei Nadja http://bookwormdreamers.blogspot.de/ das Thema. Am vierten Tag gab es bei Katja http://missrosesbuecherwelt.blogspot.de/ Rettungsaktionen und heute wird es bei mir um mystische Begegnungen gehen.

"Wintersonnenwende" von Anke Höhl-Kayser und "Date mit Jack-in-the-Green" von Anna-Maria Weigelt sind die beiden Kurzgeschichten in der Anthologie, die sich mit mystischen Begegnungen befassen. Und auch heute habe ich nachher noch eine mystische Begenung für Dich, exklusiv für diese Blogtour.

Es gibt viele mystische Wesen, denen man im Genre Fantasy und seinen Untergenres begegnen kann. Neben den bekannten, die einem sofort einfallen, wie Feen, Elfen, Drachen, etc. gibt es auch die aus den Sagen, Legenden und Mythen die nicht sofort jedem einfallen und so bekannt sind. So ist es teilweise auch von der jeweigen Gegend, dem jeweiligen Land, Glauben und Religion abhängig. Sowie Geschichte des Volkes, was es alles für Wesen gibt.

 

Die Liste von Fabelwesen ist lang, und man kann sie unterscheiden, in tierische und Mensch-Tier-Mischwesen, dabei kann man sie einteilen nach Herkunft, nach Literatur, Wissenschaft und einigem anderen. In Irland gibt es Formori, Nessie hat ihre Heimat in Schottland und aus der Weststeiermark kommt der Nachtgeist Schabbock. Oger, Elfen, Feen, Trolle, Zwerg und andere Wesen gibt es in unterschiedlich Kulturen und so unterschiedlich sind auch die Beschreibungen zu ihnen. Dennoch erkennt man sie wieder. In Geschichten und Sagen kommen sie vor, genauso wie in der Literatur.

Der Blautopf in Blaubeuren ist ein Ort einer solchen Sage. Die Legender der schönen Lau spielt dort, aber auch um die schöne blaue Farbe des Blautopfs rankt sich eine weitere. Aber auch das Märchen des Stuttgarter Hutzelmännlein von Eduard Mörike hat die Legende der schönen Lau eingebettet in seiner Rahmenhandlung. Die Nixe wurde von ihrem Gatten verbannt, da sie nicht lachen konnte und nur tote Kinder gebärte. Erst wenn sie fünfmal aus vollem Herzen gelacht hätte, würde sie ein lebendiges Kind gebären. Wenn man weiter sucht, so findet man noch viele weitere mystische Begegnungen. Doch ich möchte Dich nun nicht länger zappeln lassen, und die heutige, exklusive Dir zu lesen geben:

 

Zu Besuch auf des Laubkönigs Hochzeit

 

Endlich! Endlich ist die Hochzeit des Laubkönigs und seiner nicht mehr ganz so menschlichen Braut. Ich bins, Anna, und ich stehe gerade in der langen Gratulationsschlange, vor mir zwei Waldgeister und ein gedrungener Brückentroll, der fürchterlich an Blähungen leidet. An seinem pelzigen Körper vorbei kann ich Jack in seinem dunkelgrünen Moosanzug und seine Liebste in ihrem Schmetterlingskleid sehen. Zehn Minuten und eine deutliche Verringerung der Luftqualität später, trete ich vor den Laubkönig, dessen Augen sich erfreut weiten. Er greift nach meiner Hand und schüttelt sie freudig. Bevor ich etwas sagen kann, dreht sich auch die schöne Braut zu mir. Er nimmt sie in den Arm, zeigt auf mich und schnurrt: „Schau mal, unsere Kupplerin ist hier“.

Kupplerin? „Also eigentlich…“, beginne ich, doch sie ist schneller und wirft mir die Arme um den Hals. Ihr Lächeln wird breiter und eine aufgeregte Röte legt sich auf ihre Wangen. „Wow, ich freue mich, dich kennen zu lernen. Ich bin ein totaler Fan und hab sooo viele Fragen.“

Jetzt grinse ich auch. Cool, ich hab Fans. „Ich muss dich gleich mal was fragen“, meint sie und schiebt mich auf Armeslänge von sich, „wieso hat Jack es dir zu angetan?“

„Mir angetan?“ Demonstrativ schaue ich auf ihren Ehering. „Die Frage kann ich zurückgeben.“

Sie kichert. „Ich meine doch als Schreibobjekt und nicht als Objekt der Begierde.“

„Achso“, gluckse ich und denke scharf nach. „Na ja, eigentlich mochte ich die Geschichte vom Laubkönig schon immer. Als ich klein war, habe ich vom „grünen Mann“ gelesen und seit dem spukte er immer irgendwo in meinem Hinterkopf herum.“

„Und gib’s zu: du schwärmst für mich“, grinst Jack und ich muss tatsächlich lachen.

„Ich schwärme für Natur, da hast du Recht. Und für Mythen.“

Sein Grinsen wird breiter. „Du meinst, für Legenden.“

Ich hoffe, dass Dir der heutige Beitrag gefallen hat. Morgen geht es mit geheimnisvollen Mächten bei Nadja http://bookwormdreamers.blogspot.de/ weiter. Ich würde mich aber freuen, wenn Du heute noch beim Gewinnspiel mitmachen würdest und so vielleicht selbst in die fabelhafte Welt des Laubkönigs und der vielen wunderbaren Geschichten eintauchen kannst.

 

Gewinne:

Preis 1

1 x Zwischen Bach und Baum:Naturfantasien als Hardcover

Preis 2

1 x Zwischen Bach und Baum:Naturfantasien als Taschenbuch

Preis 3

1 x Mittendrin: Der Laubkönig erzählt als Taschenbuch

 

Teilnahmebedingungen:

  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
  • Das Gewinnspiel endet am 18.6.2017 um 23:59 Uhr.

 

Deine Aufgabe:

Beantworte bitte als Kommentar: Welche mystische Begegnungen kennst Du aus Deiner Umgebung? Warst Du schon an einmal an einem Ort von Sagen und Legenden? Welcher war es und welche Sage oder Legende gibt es dort?

 

Blogtourfahrplan und Themen:

 

 

Dienstag, 13. Juni 2017

Blogtour "Zwischen Bach und Baum: Naturfantasien" Tag 2 - Natur in der High Fantasy

5 Kommentare bisher

Herzlich willkommen zum zweiten Tag unserer Blogtour zu "Zwischen Bach und Baum: Naturfantasien", einer Kurzgeschichtensammlung von 12 Autoren. Gestern wurde Dir diese bei Tine http://meinbuecherparadies.blogspot.de/ näher vorgestellt. Doch damit haben wir unsere spannende Blogtour nur gestartet. Heute werde ich mich mit dem Thema "Natur in der High Fantasy" befassen. Dazu sind zwei Kurzgeschichten in der Sammlung stellvertretend, es handelt sich um dabei um "Die Goldene Laterne" von Markus Frost und um "Fimbulwinter" von Anke Höhl-Kayser. Nein, ich werde Dir nicht den Inhalt der beiden Kurzgeschichten verraten, diese solltest Du lieber selbst lesen, da ich Dir nicht den Genuss daran nehmen möchte.

Es gibt mittlerweile schon so viele Begriffe, hat man früher alles was sich mit Feen, Elfen, Kobolden und ähnlichen beschäftigt hat in die Kategorie Fantasy einsortiert. Mittlerweile gibt es schon sehr viele Unterscheidungen und Untergruppierungen: Urban Fantasy, HIgh Fantasy, Low Fantasy, Animal Fantasy, Dark Fantasy, Science Fantasy um nur einige zu nennen.

Heute beschäftigen wir uns mit der High Fantasy, un die auch epische Fantasy genannt wird. Welche Merkmale hat dieses Untergenre und was unterscheidet sie von anderen? Nun in der Regel spielt High Fantasy in einer eigenständigen Welt, in der die kutlurelle und gesellschaftlche Gestaltung zu meist dem idealisierten europäischen Mittelalter ähnelt. Diese Welt wird dabei mit einer detaillierten Faune, Flora, Geschichte, ja sogar Religionen und auch eigenen sprachen ausgestattet. Dabei sind oft mythologische Aspekte mit einer besonderen Bedeutung vorhanden, sie sind sogar eng mit der Handlung verwoben. Man findet meist ähnliche Motive in bekannten Sagen und Legenden. Die Magie ist ein zentraler Bestandteil dieser Welten, ebenso fremdartige Wesen, Völker und auch Monster. Bei der Handlung gibt Bei der Handlung gibt es zumeist einen schematischen Aufbau, das Böse zu bekämpfen, eine weltweite Bedrohung abzuwehen, finstere Mächte bekämpfen. Dazu begeben sich die Protagonisten auf eine Reise oder eine Quest, während dieser sie heranreifen und zu Helden werden.

Zumeist erinnert dies an Heldensagen und Eposes, doch die moderen High Fantasy löst sich mittlerweiele von diesen Vorgaben und legt öfter den Wert mehr auf eine realistische Handlung und Charaktere.

Ich habe hier ein klein wenig etwas von Markus Frost bekommen, dass Dich hoffentlich neugierig auf die Kurzgschichte "Die Goldene Laterne" machen wird.

 

Die Spaziergänge durchs Moor waren für uns Kinder immer etwas Besonderes. Es gab verbotene Wege – die schmalen, von denen wir abzukommen und im Morast zu versinken drohten. Verbotene gefährliche Wege! Spannend! Aber damit nicht genug. Meine Mutter erzählte, dass nachts Irrlichter den arglosen Wanderer vom rechten Pfad weglocken würden, und manch einen hätte man nie wieder gesehen. Natürlich half alles Bitten und Betteln nichts, einen Nachtspaziergang im Ried zu machen, um Irrlichter zu sehen. Seither habe ich es nicht mehr dorthin geschafft – bis auf in meiner Fantasie. Zu den ohnehin vagen Kindheitserinnerungen etwas hinzugedichtet, ein paar aktuelle Fotos angesehen, und schon entstand die Irrlichtergeschichte.

Irrlichter werden auch Irrwische oder Sumpflichter genannt und sind seltene Leuchterscheinungen die man in Sümpfen und Mooren beobachten kann. So sagt es zumindest Wikipedia. Ihr kurrzeitiges Auftreten, das nicht vorrausgesagt werden kann erschwert es bisher sie zu erforschen oder einzuordnen.

Es war sehr lange umstritten ob sie existieren, sie Aberglaube sind oder der Mythologie zu zuordnen sind. Verschiedenen Erklärungsmöglichkeiten gibt es mittlerweile, doch keine von ihnen ist bisher bewiesen. so können es biolumineszente Effekte sein, hervorgerufen durch Pilze oder Leuchtkäfer, oder aber sich spontan entzündende Faulgase. Sicher ist jedoch, dass sich um Irrlichter zahlreiche Sagen und Legenden ranken, die auch dafür sorgten, dass sie in der Literatur Einzug hielten.

Mir fallen zum Thema Natur und High Fantasy auch noch naturverbundene Völker ein, am besten sind als Beispiel hierzu Elfen zu nennen, oder auch Feen. Diese kommen ja auch in diesem Genre häufig vor, und leben in Wäldern, oder eben halt nicht in solchen Städten wie die Völker der jeweiligen Menschen. Aber vielleicht fallen Dir ja noch einige weitere Beispiele hierzu ein.. Wer weiß.

Und jetzt noch etwas über die Autoren:

Markus Frost

Markus Frost, geboren in Stuttgart, schloss sein Chemiestudium an der Universität Karlsruhe mit einer Promotion in Physikalischer Chemie ab. Nach längeren Auslandsaufenthalten vor und nach dem Studium lebt er jetzt wieder in Stuttgart. Zurzeit arbeitet er an einem Science-Fiction-Roman.

Anke Höhl-Kayser

Anke Höhl-Kayser ist seit 2009 als Autorin und Lektorin tätig. Sie studierte Literaturwissenschaft (Abschluss M.A.).

Sie schreibt Fantasy, Kurzgeschichten und Lyrik. Einige ihrer Kurzgeschichten wurden mit Preisen ausgezeichnet.

Informationen zu Anke Höhl-Kayser und ihren Büchern auf: http://www.hoehl-kayser.de/

 

Damit beende ich für heute meinen Beitrag zur Blogtour und hoffe, dass ich Dich diese Woche nochmal hier begrüßen darf. Morgen geht es mit amüsante Begegnungen bei Nadja http://bookwormdreamers.blogspot.de/ weiter. Und ich bin schon selbst gespannt auf diesen Tourbeitrag. Wenn Du möchtest kannst Du gerne noch beim heutigen Gewinnspiel zur Tour mitmachen.

 

Gewinne:

Preis 1

1 x Zwischen Bach und Baum:Naturfantasien als Hardcover

Preis 2

1 x Zwischen Bach und Baum:Naturfantasien als Taschenbuch

Preis 3

1 x Mittendrin: Der Laubkönig erzählt als Taschenbuch

 

Teilnahmebedingungen:

  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
  • Das Gewinnspiel endet am 18.6.2017 um 23:59 Uhr.

 

Deine Aufgabe:

Beantworte bitte als Kommentar: Was fällt Dir noch alles zum heutigen Thema "Natur in der High Fantasy" ein, welche Beispiele und Geschichten kennst Du?

Blogtourfahrplan und Themen:

 

 

Samstag, 10. Juni 2017

Kreativ Haul Juni 2

Schreibe den ersten Kommentar!

Ein wenig was ist dazu gekommen, zu meist noch Bestellungen die schon etwas länger her sind, aber auch ein paar Sachen, die viel schneller angekommen sind, als gedacht... Um so mehr freu ich mich darauf, damit zu basteln. Und ja, ich muss auch wieder ein paar Rezensionen verfassen... Doch irgendwie macht mich die Hitze zur Zeit und die ständigen Wetterwechesel ganz schön fertig. Aber nun die Kleinigkeiten die ich bekommen habe.

Das neue Doohickey Magazin mit Stanzen war im Briefkasten.

Und das Thema ist Afternoon Tea. Es sind wirklich schöne Sachen mit dabei.

Von Ali Express sind dann aucb noch ein paar Stanzen angekommen.

Darunter dieses schöne Einhorn. Ich bin schingespannt, wie detailliert es sein wird, wenn ich es ausstanzen werde.

Dann dieses Set mit vier kleinen Doilies.

Und dieses 4er Set Tabs. Ich denke dass die sich besonders gut für Memory Dex Karten aber auch Planer und Filofax benutzen lassen. Und auch einiges andere fällt mir dazu sicher ein. Und diese kamen wirklich sehr schnell bei mir an, gerad dass mal zwei Wochen hat es gedauert. Viel schneller als gedacht.

Bei dieser Dame hier habe ich länger gewartet bis sie bei mir angetanzte war, aber nun ist sie auch hier. Und eine mit einem ähnlichen Kleid habe ich ja auch schon, nur dass diese seitlich zu sehen ist.

Mich juckt es bei den schönen Sachen wirklich in den Fingern zu basteln, doch irgendwie ist etwas Zeitmangel und immer wieder kommt was dazwischen.

Und ja, auch wenn ich gesagt habe dass ich den Monat etwas sparen will, so ist doch die ein oder andere kleine Bestellung dabei, die dann gemacht wird und ankommt. Aber eben nicht so viel wie sonst.

Beim Berostore auf ebay habe ich nach langem überlegen mir diese drei Stempelsets geholt, dabei war eines davon schon länger auf meiner Wunschliste, ein anders im Preis reduziert und das dritte einfach nur süß....

Reduziert waren diese Mosnterchen oder Aliens. Sie sehen doch irgendwie knuffig und süß aus, nicht zum fürchten.

Die Briefmarken Stempel kamen mit, weil sie einfach nur süß sind, und 12 verschiedene Motive mit lauter Tieren haben.

Um die Love Dogs Stempel schleiche ich schon länger herum.. Und nun ja, jetzt habe ich sie.

Bei Ideen mit Herz habe ich den Newsletter abonniert, und bin über einen kleine Sale informiert worden, mit Glückstreffer Boxen. Und eine dieser Boxen war für mich wirklich interessant. Aber dazu später mehr. Wer keine Lust hat beim Auspacken zu zu schauen, sollte einfach jetzt die Fotos überspringen.

 

Gut verpackt sind auf jeden Fall die Sachen, ich habe erst ein Mal mit den Kleineren angefangen. Denn ich habe neben der Glückstreffer Box und den zwei reduzierten Sets mir noch ein paar Sachen die im Sale waren eingepackt.

Einmal dieses Set.

5 mal in verschiedenen Farben Glitzersteinchen in Tropfenform. Glitzersteinchen zum Kleben habe ich ja so einige, nur keine in Regentropfenform.

Ebenfalls dieses Set hier kam in den Warenkorb.

Auch ein 5er Set in verschiedenen Farben von Halbperlen

Diese Packung enthält 25 verschiedene Glitzerfolien.

Hier sind ein paar verschiedene Farben und Muster zu sehen. Und es sind wirklich Folien, denn die Rückseiten sind völlig glatt.

Diese Feinkonturstempel waren auch reduziert, und 5 Stück für 2,50 € würde ich wirklich als kleines Schnäppchen bezeichnen.

Zudem das meiste schöne Blumenmotive sind, aber auch das Uhrenmotiv ist wirklich schön.

In diesen beidne Schächtelchen sind zwei Sets Stanzen, jeweils 3 Stück. Die sind welche wo ich schon länger überlegt hatte sie zu bestellen. Was daran liegt, was man mit ihnen machen kann.

Und zwar zwei verschiedene, große 3D Blüten können aus den Stanzen entstehen, wie man an den Anleitungen erkennen kann.

Dafür hat jedes Set 3 verschiedene Stanzen. Und sie kamen mit in den Warenkorb, weil die Sets reduziert worden waren.

In diesem großen Karton befindet sich das Glückstreffer Set, dass ich bestellt habe. Ich habe es bestellt, da es wirklich günstig war, vor allem wenn man das bedenkt, was alles darin enthalten ist.

 

Diese beiden großen Stanzen

und 250 A5 Blätter Stanzpapier

 

Hier die beiden großen Stanzen mal noch etwas besser. Das Set hat soviel gekostet, wie mich eine der beiden Stanzen einzeln kosten würde. Das war auch der Grund, weswegen ich sie bestellt hatte. Denn schon länger habe ich mir die Bordürenstanzen mit den Schriftzügen von Ideen mit Herz auf meine Wunschliste gesetzt.

 

 

Und dann noch diese 5 Packete verschiedener Farben Stanzpapiere. Damit kann ich auf jeden Fall so einiges anstellen. Vor allem über die schwarze Farbe freue ich mich wirklich.

Diese Sticker waren dann noch als Goodie beigelegt, und ich werde sicher auch mit ihnen etwas anfangen könne auf den nächsten Werken.

Wäre dieses Angebot mit der Glückstreffer Box nicht gekommen, dann denke ich mal hätte ich noch länger damit gewartet, die anderen Sachen zu bestellen. Aber so sind sie jetzt bei mir eingezogen. Ich muss nur noch alles aufräumen und mir auch überlegen, wie ich die Stanzen aus den Blütensets beschrifte, damit ich sie zu den anderen aufräumen kann und dennoch wieder finde, wenn ich anfange sie auszuprobieren. Ich bin gespannt, wie groß die Blüten am Ende sind und vielleicht machen sie sich auch gut auf Karten.

Ich habe diese Tab (Karteikartenreiter) Stanzen auf AliExpress gefunden und bestellt.

Damit ich nicht immer mit der einen Handstanze arbeiten muss, und es zudem verschiedene Varianten sind habe ich sie mir bestellt. Und ich freue mich, das vier der fünf Stanzen von der Größe her auch für Memory Dex Karten passen. So kann man verschiedene Varianten damit machen. Und sie ergänzen die Stanzen die ich schon von Paper Smooches für solche Zwecke habe.

Gesehen habe ich sie in einem Watch me Craft Video, wenn ich mich richtig erinnere... Und sie musste dnan letzten Monat bestellt werden.

Diese Schablone mit verschiedenen Feen. Ich denke mal ich werde sie für die Leinwände benutzen die ich bei Acrion geholt hatte.

Und etwas zeige ich nicht nochmal, erwähne es aber. Eine zweite von den Tchibo Deko Lampen ist eingezogen, die ich auch bald dekorieren werde. Immerhin habe ich weniger ausgegeben diese Woche als sonst, auch wenn es noch nicht ganz mit dem sparen geklappt hat.