Mittwoch, 26. April 2017

Blogtour "Die Chroniken von Elexandale: Die Rückkehr" Tag 1 - Die Chroniken von Elexandale: Die Rückkehr

Schreibe den ersten Kommentar!

Hallo und herzlich willkommen!

Heute ist der erste Tag der Blogtour zu "Die Chroniken von Elexandale: Die Rückkehr" von Janine Tollot. Wir möchten Dir in den nächsten Tagen, den zweiten Teil der Reihe näher bringen und vorstellen. Deswegen rede ich auch nun nicht lange darum herum, sondern stelle Dir gleich den ersten Teil nochmal vor, wie auch den zweiten. Aber starten wir doch erst einmal mit ein paar Informationen über die Autorin.

Über die Autorin:

Die Schweizerin Janine Tollot wanderte im Jahr 2009 nach Kanada aus, wo sie heute lebt, arbeitet und schreibt.

Die beiden Teile der Chroniken von Elexandale entstanden in den Jahren 2004 bis 2015 und sind ihr Herzensprojekt.

Besuchen Sie die Autorin unter www.janinetollot.com

 

Zwei Bände sind bisher in der Reihe "Die Chroniken von Elexandale" erschienen, und deswegen möchte ich Dir auch gerne noch den ersten Band nochmals in Erinnerung rufen, bevor wir mit der Tour zum zweiten richtig durchstarten. Diese Reihe ist nicht nur eine Fantasy Reihe, nein sie gehört in dasw Genre High Fantasy und ist deswegen nicht unbedingt eine leichte Fantasy Lektüre. Im ersten Band dreht sich vieles um das leere Buch und den Zaubrere Aros und als Leser verfolgst Du die Handlung aus verschiedenen Sichtweisen von verschiedenen Charakteren. Man taucht immer tiefer in die Geschichte ein und fiebert mit, ob es möglich ist Aros und die Welt zu retten. Mehr möchte ich nicht verraten, denn High Fantasy sollte man in Ruhe und spoilerfrei genießen, oder würdest Du gerne das Ende der Herr der Ringe Filme erzählt bekommen, bevor Du den letzten gesehen hast? Und genau diesen Spaß möchte ich Dir auch nicht beim Lesen des ersten Bandes nehmen. Nur soviel, neben dem guten Zaubrer Aros, gibt es auch ein Gegenstück zu ihm, den bösen Zauberer Tochor.

 

Buchtitel:Die Chroniken von Elexandale: Das leere Buch
Autor(in):Janine Tollot
Verlag:Books on Demand
Genre:Fantasy, High Fantasy
Sprache:Deutsch
ASIN:B012XDJN2C
ISBN:978-3734773907
ISBN:3734773903
Seitenzahl:588 (Taschenbuch), 588 (eBook, abhängig von Gerät und eingestellter Schriftgröße)
Dateigröße:3680 kb

 

Kurzbeschreibung/Klappentext:

Elexandale – eine zerstörte Welt in den Klauen eines Tyrannen; eine Welt, in der die Menschen nur noch Sklaven sind.

Das Mädchen Kiathira entflieht ihrer Gefangenschaft, und mit sich trägt sie Erebus, das leere Buch, geschrieben vom Zauberer Aros. Dieser ist die einzige Hoffnung der Menschen auf Freiheit; ihn zu finden ist ihre Queste.

Das leere Buch, das in Form von Gedichten zu ihr spricht, hilft ihr auf dem Weg durch das menschenleere und zerstörte Land, das von Tochors Seuchen und Plagen heimgesucht wird. Und nicht nur Erebus steht ihr zur Seite. Nach und nach trifft Kiathira auf weitere treue Gefährten, Überlebende der verschiedenen Völker Elexandales, die sich ihr anschließen, um gemeinsam mit ihr das Unmögliche zu wagen.

Doch die Reise der tapferen Gemeinschaft wird begleitet von grässlichen Krankheiten, furchteinflößenden Kreaturen, bösartigen Landschaften und vielen anderen gefährlichen Abenteuern.

Rettung des Zauberers wird mit jedem Schritt, den sie vorankommen, unwahrscheinlicher.

 

Kann hier gekauft werden:

 

Der zweite Band spielt nun nach dem ersten, laut dem Klappentext sechzig Jahre später. Somit begeben sich nun andere Charaktere auf die Suche, nach den Helden aus dem ersten Band. Aber ob diese wirklich noch leben, und ob sie wieder die Welt retten können? Klingt das nicht schon alleine spannend? Wenn Du das wissen möchtest, solltest Du Dich ein zweites Mal trauen auf eine Reise durch Elexandale mit zu kommen.

 

Buchtitel:Die Chroniken von Elexandale: Die Rückkehr
Autor(in):Janine Tollot
Verlag:Books on Demand
Genre:Fantasy, High Fantasy
Sprache:Deutsch
ASIN:B01N7KUGEM
ISBN:978-3743140165
ISBN:3743140160
Seitenzahl:XXX (Taschenbuch), 416 (eBook, abhängig von Gerät und eingestellter Schriftgröße)
Dateigröße:3968 kb

 

Kurzbeschreibung/Klappentext:

Sechzig Jahre sind seit der Zerstörung von Tra Atreb vergangen, und die sieben Völker haben sich in Elexandale wieder angesiedelt. Doch nun dämmert eine weitere Bedrohung über dem Frieden des Landes: Regen, der seit Monaten Tag und Nacht fällt, Ernten zerstört und sogar ganze Siedlungen überschwemmt. Die Leondris sind machtlos dagegen, denn nur die sieben Zauberer können das Wetter beeinflussen. Doch niemand weiß, wo sie sich aufhalten, und wieder ergreift eine dunkle Macht von Nandureen Besitz.

Eine Handvoll Menschen bricht auf, um die legendären Sieben Gefährten zu finden, die Elexandale einst vor dem Untergang bewahrten, denn es gehen Gerüchte um, dass sie noch leben und dass man sie in Achalens Wald gesichtet habe.

Können sie vielleicht die verschollenen Zauberer finden? Die Fluten des Himmels stoppen? Elexandale ein weiteres Mal retten?

(Quelle: Amazon und Skoobe)

Kann hier gekauft werden:

 

Ich hoffe, Dir hat mein kleiner Beitrag gefallen, auch wenn ich Dir nocht zu viel über die beiden Bücher verraten wollte. Gerade da ich weiß wie spannend es ist selbst zu entdecken was sich alles in Elexandale verbirgt. Morgen wird es mit dem Thema "Versklavung" bei Nadja - http://bookwormdreamers.blogspot.de/ weiter gehen. Wenn Du möchtest, kannst Du gerne noch beim Gewinnspiel heute mitmachen und ein Exemplar des zweiten Bandes gewinnen. Ich wünsche Dir viel Glück beim Gewinnspiel und viel Spaß bei unserer Blogtour.

 

Gewinne:

Preise

5 x 1 E-Book im Wunschformat

 

Teilnahmebedingungen:

  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
  • Das Gewinnspiel endet am 30.4.2017 um 23:59 Uhr.

 

Deine Aufgabe:

Beantworte bitte als Kommentar: High Fantasy, was ist für Dich der Unterschied zum Fantasy Genre?

 

Blogtourfahrplan und Themen:

 

Montag, 24. April 2017

*Buchvorstellung* Symphonia Culinaria: Ein Koch zum Verlieben

Schreibe den ersten Kommentar!

Hallo,

heute möchte ich Dir gerne ein wundervolles und humorvolles Buch vorstellen, das genau pasend zur Jahreszeit ist. Doch nicht nur die Daten und Beschreibung des Buches bekommst Du. Am Ende habe ich auch noch etwas leckeres zusammen gesucht, damit Du Dir einen schönen Leseabend mit dem neuen Roman von Loki Miller machen kannst.

Die Eckdaten zum Buch:

Buchtitel:Symphonia Culinaria: Ein Koch zum Verlieben
Autor(in):Loki Miller
Verlag:BookRix
Genre:Liebesroman, Humor
Sprache:Deutsch
ASIN:B06Y1GY28Q
Seitenzahl:286 (eBook, abhängig von Gerät und eingestellter Schriftgröße)
Dateigröße:1909 kb

 

Über den Autor:

Als jüngstes von drei Geschwistern bin ich im schönen Taunus bei Frankfurt am Main aufgewachsen. Obwohl ich wahnsinnig gerne verreise, fühle ich mich meiner Heimat sehr verbunden. Das ist wohl auch der Grund, warum ich so vieles von den Hessen, egal ob sie in der Stadt oder auf dem Land leben, in meine Geschichten einfließen lasse.

Mehr über mich und meine Bücher finden Sie auf:

www.lokimiller.de

Kurzbeschreibung/Klappentext:

Eine Straßenmusikerin, die nach den Sternen strebt.

Ein Fernsehkoch auf dem Tiefpunkt seiner Karriere.

Nika steht kurz vor der Erfüllung ihres großen Traums. Schon einmal hatte sie sich diesen verbaut, als sie blind vor Liebe den Versprechungen ihres Freundes folgte. Nun ist für sie die Zeit gekommen, endlich mit der Vergangenheit abzuschließen.

Benedikt Krohs, ehemals gefeierter Sternekoch, muss nach einem Entzug wieder ganz von vorne anfangen. Seine ruppige Art ist ihm dabei leider keine Hilfe. Unverhofft erhält er ein verlockendes Angebot, das ihn auf eine abenteuerliche Reise quer durch Deutschland führt und sein Leben verändern könnte. Aber ist er dazu auch bereit?

Zwei Menschen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Beide verfolgen ihre Träume und müssen sich am Ende fragen, ob sie nicht den falschen Werten hinterherjagen. Das Schicksal hält nämlich so manche Überraschung für sie bereit.

(Quelle: Amazon)

Kann hier gekauft werden:

Rezepte passend zum Buch:

Man liest in diesem humorvollen Roman ja auch so einiges an leckeren Sachen, zumindest werden welche erwähnt. Und deswegen dachte ich mir, dass ich ein paar Rezepte, passend zum Buch heraussuche. Es sind jedoch nicht genau zu 100% die leckeren Sachen die Du im Buch lesen wirst, aber sie passen wundebar zur Lektüre. So kannst Du Dir gerne die passenden Snacks und Häppchen machen und das Lesen dann so richtig genießen:

Ich hoffe, Dir hat mein kleiner Einblick in das Buch gefallen. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Lesen. Loki Miller würde sich auch über einen Besuch von Dir freuen: Loki Miller - Autorin

 

Samstag, 22. April 2017

Blogtour "Bocktot" Tag 5 - Förster - Hobby oder Beruf

7 Kommentare bisher

Herzlich willkommen zum fünften Tag unserer Blogtour zum Krimi "Bocktot" von Ilona Schmidt. Am ersten Tag wurde Dir das Buch und alles wichtige dazu bei Tine - http://meinbuecherparadies.blogspot.de/ vorgestellt. Danach waren wir wieder bei Tine - http://meinbuecherparadies.blogspot.de/ zu Besuch, wo es um das Thema Jagd und Tierschutz ging. Am dritten Tag war dann die Emanzipation mit dem Thema Frauen als Boss bei Stefanie - http://tausend-leben.blogspot.de/ an der Reihe und gestern ging es um die Pegida bei Christiane - https://bella2108.blogspot.de/. Bei mir wird es heute um Förster gehen und darum ob das eher ein Hobby oder ein Beruf ist. Deswegen fangen wir auch gleich einmal damit an.


Für viele klingt es eher wie ein Hobby, als wie ein Beruf, im Wald spazieren und dort nach dem Rechten sehen, sich um die Pflanzen und Tiere kümmern... Aber ein Förster oder eine Försterin müssen mehr machen als nur durch den Wald zu spazieren und zu pflegen, dass mag früher der Fall gewesen sein. Heutzutage hat sich dies geändert. Die meisten stellen sich einen typischen Förster eher so vor: den Hund an der Leine, einen grünen Lodenmantel, das Gewehr geschultert. Und ja, auch heute gibt es noch diese typischen Förster, aber moderne Forstwirte, wie der Beruf eigentlich heißt, spazieren zwar tatsächlich täglich und routinemäßig durch ihren Forst, aber ihre eigentlichen Aufgaben im Beruf haben sich stark verändert. Sie arbeiten viel vom Büro aus, sind zuständig für den Waldschutz, den Waldbau und die Holzernte. Zahlreiche Naturschutzaufgaben fallen in ihr Gebiet, so überwachen sie die Jagd und viele weitere Umwelt- und Naturschutzrechtlichen Vorgaben. Zusätzlich kommt auch noch die Aufklärungsarbeit für Kinder, Jugendliche und Erwachsene hinzu.


Ob Bäume gefällt werden müssen, oder neue gepflanzt, ob es zu viele Tiere im Wald gibt und der Tierbestand reguliert werden soll, all das sind Aufgaben die ein Forstwirt oder eine Forstwirtin haben. Vor allem aber die umweltverträgliche und nachhaltige Nutzung von Holz ist es was sie verfolgen. Der nachwachsende Rohstoff ist nicht nur ein Energieträger und macht sich toll als Feuer im Kamin. Nein, auch für Möbel und so einiges andere wird er gebraucht. Ein Förster weiß sehr genau welches Holz im Wald zum Bauen verwendet wird, welche Holzreste für die Produktion von Ökostrom genutzt werden können. Tausende Hektar Flächen Wald werden von ihnen betreut, und deswegen hat der Förster heutzutage statt des Gewehrs aus Mobiltätsgründen heutzutage vor allem sein Smartphone , das Tablet oder den Laptop dabei.

Für die Arbeit brauchen sie Weitsicht, denn alles was sie entscheiden hat auf lange Sicht gesehen seine Auswirkungen auf das Ökosystem über das sie wachen. Gibt es zu viele Rehe im Forst, so haben die jungen Bäume kaum eine Chance, da sie im Winter angefressen werden, werden von Borkenkäfer befallene Bäume nicht gefällt und richtig entsorgt, so kann sehr schnell der gesamte Holzbestand befallen sein und dies ist etwas, was das Nutzholz unbrauchbar macht.


Fitness, Teamfähigkeit, Flexibilität, das sind neben der Liebe zur Natur Fähigkeiten die ein Förster haben sollte. Eine Ausbildung zum Forsttechniker oder Forstwirt ist eine der Möglichkeiten wenn jemand Förster werden möchte, aber auch ein Bachelor- und/oder Master-Studium der Forstwirtschaft oder Forstwissenschaft an einer Fachhochschule oder Universität ist möglich. Wer ohne Studium als Forsttechniker oder Forstwirt einsteigen möchte, der darf nur die privaten Waldstücke anvisieren. Er kann nur auf diesen als Förster arbeiten. Für den Einsatz in öffentlichen Waldgebieten ist eine sogenannte Befähigung zum gehobenen Forstdienst nötig, diese ist wiederum an eine akademische Ausbildung gebunden.


Die Arbeitszeit beträgt 40 bis 50 Stunden, je nach Jahreszeit variiert der Arbeitsumfang, die Ausbildung ist dreijährig zum Forsttechniker oder Forstwirt. Für die öffentlichen Frostanlagen ist zusätzlich neben dem akademischen Studium noch eine staatliche Prüfung zum Forstinspektor notwendig.

Ich finde, das Förster bzw. Försterin alles andere als nur ein Hobby ist, auch wenn es romantische Vorstellungen davon gibt, es ist ein Beruf mit wichtigen Aufgaben, denn wir wollen ja sicher nicht, dass in einigen Jahren, Jahrhunderten etc. keine Wälder mehr existieren oder?

In "Bocktot" ist Astrid Mechtinger, die Ehefrau des Opfers, von Beruf her Försterin und bewohnt mit ihrer Familie zusammen das Forsthaus. Zwei Hunde gehören mit zu ihrer Familie und ihrem Beruf. Alles weitere über Astrid werde ich nicht verraten, denn Du erfährst sehr viel über sie und auch ihre Arbeit im Forst nebenbei im spannenden Krimi "Bocktot", und diesen Lesespaß möchte ich Dir nun wirklich nicht nehmen.

Damit sind wir auch schon am Ende meines heutigen Beitages angelangt, morgen geht es dann mit der Jagd weiter bei Steffy - http://leseschnecken.blogspot.de/. Wenn Du möchtest, kannst Du gerne noch beim Gewinnspiel mitmachen und Dein persönliches Exemplar des Krimis gewinnen.

Gewinne:
Preis 1
4 x 1 Print
Preis 2
2 x 1 E-Book im Wunschformat

Teilnahmebedingungen:
  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
  • Das Gewinnspiel endet am 24.4.2017 um 23:59 Uhr.

Deine Aufgabe:
Beantworte bitte als Kommentar: Ist Förster/Försterin für Dich ein Hobby oder ein Beruf und wieso? (Bitte begründen)

Blogtourfahrplan und Themen:
Tag 1: Das Buch "Bocktot" bei Tine - http://meinbuecherparadies.blogspot.de/
Tag 2: Jagd und Tierschutz bei Tine - http://meinbuecherparadies.blogspot.de/
Tag 3: Frauen als Boss bei Stefanie - http://tausend-leben.blogspot.de/
Tag 4: Pegida bei Christiane - https://bella2108.blogspot.de/
Tag 5: Förster - Hobby oder Beruf bei Babs - https://babsleben.blogspot.de/
Tag 6: Jagd bei Steffy - http://leseschnecken.blogspot.de/
Tag 7: Wandern bei Christiane - https://bella2108.blogspot.de/
Tag 8: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

Samstag, 15. April 2017

Kreativ Haul April 2

Schreibe den ersten Kommentar!

Diese Woche ist es nicht so viel das angekommen ist bei mir.. Zumindest was Material für Kreatives angeht.. Ein klein wenig andere Dinge haben mich auch erreicht und ich habe auch noch auf einer Messe geshoppt.

Über AliExpress kam eine Bestellung bei mir an.

Und zwar diese süße Stanze mit Ballons in Herzchenform. Sind sie nicht süß?

Dann war letzten Sonntag in Korntal die Stempelmesse Süd. Sie war eigentlich Samstag und Sonntag, ich bin aber nur am Sonntag kurz hin und habe ein wenig geschaut.

Und zwar beim Stand meines kleinen Lieblingsladens aus der Umgebung, dem Stempellädlehabe ich vorbeigeschaut. Und wie immer war es wirklich gefählich einen Besuch abzustatten, denn ich habe so einiges gesehen, so einiges gefunden. Aber mich am Ende dann doch nur für ein wenig etwas entschieden. Da ich ja noch woanders hin wollte.

Einmal dieses süße Set Stempel mit den passenden Stanzen von Gerda Steiner Designs. Es nennt sich "Howl are you?"

Da ich schon eines der Katzen Sets von Gerda Steiner das letzte Mal mitgenommen hatte wo ich im Laden war, hab ich mir nun auf der Messe auch das andere eingepackt. "Playful Kitten" nennt es sich.

Am Stand von Stempelbar habe ich auch gestöbert und zu gerne hätte ich da noch viel mehr mitgenommen, denn es gibt da wirklich tolle Stempelgummis mit unterschiedlichen Sprüchen.

Ich habe mich aber etwas zurück gehalten und mich nur für diese vier Päckchen dann entschieden, denn den mit der Königin der EInhörner, den gab es leider nicht mehr. Aber ich denke den bestelle ich mir bei Gelegenheit noch.

Diese Woche kam dann auch ein Päckchen von meiner lieben Stampin' Up Demonstartorin an, mit meiner Bestellung. Und ich habe in dem Päckchen noch ein paar schöne Kleinigkeiten gefunden.

 

Aber erst einmal war das Päckchen richtig schön verpackt, so dass es sogar auf der Post, wo ich es abgeholt habe, der eine Angestellte seinem Kollegen zeigen musste.

Hier kann man schon ein wenig den Inhalt erkennen.

Und diese beiden Karten sind doch wirklich wunderschön... Die Blume finde ich ja mal richtig genial.

Als erstes habe ich mir das Produktpaket "Abgehoben" bestellt gehabt. Stempel und passende Stanzen.

Und noch einmal ein Produktpaket aus den passenden Stempeln und Stanzen und zwar das Paket "Osterkörbchen" ist bei mir eingezogen.

Dazu kam dann noch der Wink of Stella Brush in Clear mit auf die Bestellung.

Wodurch es mir reichte noch zwei Artikel vom Sale A Bration auswählen zu können, was dann diese beiden Stempelsets wurden. Und ich muss wirklich unbedingt auch wieder mehr stempeln und basteln.. Sowie das Chaos hier komplett durch ist.

Von AliExpress kamen dann auch noch so einige Umschläge an, doch nur zwei sind davon unter Bastelmaterial zu verbuchen, die anderen sind eher Sachen für mich gewesen, die ich auch aus Neugierde auf die Qualität bestellt hatte.

Einmal dieses Set aus Stanzen zum Blümchen aufrollen kam an.

Und dann diese Adapter für Uhrenarmbänder für die Apple Watch. Was ich damit machen werde, das werde ich dann zeigen, sowie ich fertig bin mit dem basteln Und ich hoffe sehr, dass alles so klappen wird, wie ich es mir vorstelle.

Durch Ostern wird jetzt sicher auch ein wenig weniger ankommen, obwohl noch das ein oder andere offen ist. Aber ich bin selber etwas zu müde von der Arbeit um groß noch eine Shopping Tour zu machen. Deswegen lieber ausruhen und ein wenig kreativ sein.

Mittwoch, 12. April 2017

{Craft Update} Etagere

Schreibe den ersten Kommentar!

Hier ein wirklich klitzekleines Update. Ich hatte mir ja diese Etagere gekauft, beim Action, in natur. Oben das kleine Schwarze Täfelchen kann man mit Kreide, Kreidestiften etc. beschriften. Nun, ich mag die Maserung des Holzes ja, sie gibt dem ganzen schon einen interessanten Look. Aber so ganz passt die Farbe nicht zu dem was ich vor habe damit.

Also ab an meine Materialien und drüber geschaut. erst habe ich mit einem Blauton, oder Mintton geliebäugelt, aber am Ende dann zum Weiß gegriffen.

Und nein ich wollte nicht aus dem gesamtem Stück eine beschriftbare Tafel machen. Ich mag einfach den Effekt der entsteht wenn man mit der Chalkboard Farbe etwas aus Holz streicht. Zudem hätte es mehrere Schichten gebraucht, wenn alles beschriftbar hätte werden sollen.

Statt dessen habe ich die Etagere mit einer Schicht der weißen Chalkboard Farbe bepinselt. Und dabei acuh nicht so sehr darauf geachtet, dass es überalll komplett deckt, denn ich wollte das die Holzmaserung darunter noch zu sehen ist, und man alles noch erkennt.

Anschließend habe ich alles was ich an letzter Zeit an Dekosachen und Co. Gekauft habe geschnappt, aber auch was sich so alles in meinem Vorrat befindet durchgesehen und einiges davon auf die Etagere gestellt. Ich plane dass dort noch ein paar weitere Pflanzen ihren Platz finden sollen, aber solange müssen einige Gegenstände dort den Platz freihalten. Sonst testen meine Katzen sie nachher noch als Sitzplätze.

Hier mein fertiges Werk... Es ist wirklich schnell und einfach gemacht mit ein paar Pinselstrichen. Nur meine Hände haben auch etwas abbekommen. Irgendwie schaffe ich es bei solchen Arbeiten nie, dass ich völlig sauber bleibe.

Was ich sonst noch mit der Chalkboard Farbe gestrichen habe werde ich sicher auch noch zeigen, sowie ich diese kleinen Projekte komplett fertig habe. Und irgendwie bin ich jetzt sogar mittlerweile auf der Suche nach weiteren. Und ja ich werde mir auch die Farben nochmals holen, denn ein wenig Vorrat davon kann auch nicht schaden.

 

Samstag, 8. April 2017

Kreativ Haul April 1 (und etwas Deko...)

Schreibe den ersten Kommentar!

Der April startet nicht nur damit dass ich mich auf die Kreativ Messe freue, die diesen Monat in Stuttgart sein wird, sondern auch mit ein wenig Post im Briefkasten.... Darutner auch ein paar Sachen auf die ich länger gewartete habe.

Über ebay aus China ist das erste kleine Brieflein gekommen. .

... und darin war diese süße Frosch Stanze auf die ich nun wirklich sehr lange gewartet hatte. Endlich ist das Fröschlein angekommen.

Über Amazon Hat mich dann eine Bestellung aus Amerika erreicht.

Das süße "Under the Sea" Stempelset von C. C. Designs. Die Schildkröte ist doch knuffig, und das kleine Seepferdchen. Und jaaaa eine Meerjungfrau ist auch dabei.

Ein weiterer Umschlag mit einer Bestellung aus China über ebay kam auch an, auf die ich fast genauso lange gewartet habe wie auf den Frosch.

Esinmal war dieses Feenstempelset enthalten, mit vielen Schmetterlingen und Blumen.

Und dann noch dieses Alphabet Set, wo verschiedene Schriftarten enthalten sind, in Groß- und Kleinbuchstaben.

Und von einem anderen Händler kam dann auch wieder etwas an.

Dieser schöne Embossing Folder mit einem Muster aus lauter Schmetterlingen.

Und ja, ich habe auch einen Abstecher zu Action gemacht, denn es soll dort wieder neue Blöcke und Stempel geben. Dennoch habe ich rein gar nichts erwartet, da ich ja die neuen Sachen bei diesem Action niemals wirklich sehe, sie sind nie da, oder gleich wieder weg. Nun ja, ich habe mich irgendwie daran gewöhnt nie die Sachen zu finden, die ich gerne hätte und die interessant sind. Zwar habe ich nicht die Stempel und Blöcke bekommen, die ich gerne gehabt hätte, aber es waren dennoch ein paar neue Sachen vorhanden, was mich überrascht hat.

 

Als erstes habe ich nochmal ein paar der Sets mitgenommen mit den Perlen und Zubehörteilen. Ich habe zur Zeit eine kleine Idee im Kopf, was ich mit diesen anfangen kann. Nur noch eine Sache fehlt mir, auf die warte ich schon und hoffe, dass sie bald bei mir im Briefkasten landen wird.

Die Home Decor Farben und Lacke waren in der Werbung, jedoch war leider von den Farben nichts mehr da. Nun immerhin habe ich mir dann den Klarlack mitgenommen.

Und ein paar neue Pinsel, vor allem die größeren kann ich gut für etwas gebrauchen, dass ich bald machen möchte.

 

Drei mal habe ich dann die Umschläge hier wieder bekommen, wobei ich gerne noch die mit dem Herzchenmotiv hätte. Nur gibt es die irgendwie nie. Aber dafür habe ich dann etwas überraschendes gefunden.

 

Und zwar die Resin Blüten die ich erst vor kurzem in einem der vielen Videos gesehen hatte. Ausnahmsweise war mal etwas wirklich aktuelles vorhanden.

Und die neuen Pinselstifte hab ich auch ein paar erwischt. Ich habe ja noch die wo es davor gab und welche vom Kik. Man kann damit wirklich interesssante Effekte erzielen.

Die Meinungen über die "3D Pearl Paint" Sets vom Action gehen ja etwas auseinander, aber beim letzten Mal wo es solche gab, mit anderen Farbtönen hatte ich kein einzigiges bekommen, geschweige denn gesehen. Und nun hoffe ich dass cih alle erwischt habe, da ich sie gerne testen will. Von Tedi gibt es ja ähnliche Stifte/Farben und mit diesen habe ich schon ein wenig gearbeitet. Und für das was ich im Kopf habe denke ich reichen diese auch aus.

 

 

Dekobordüren aus Papier gab es auch als neuen Artikel und ich habe sie bis jetzt noch nicht in einem Video gesehen, also weiß ich nicht wieveiel verschiedene Motive es gibt. Ich denke ich werde sie auch für Karten und anderes verwenden. Mir schwirrt so vieles im Kopf herum, und ich hätte gerne noch viel mehr Zeit um sie alle um zu setzen.

Diese kleine Coloring Books habe ich eingepackt, da ich mal wieder ein wenig entspannt etwas kolorieren möchte. Gerade in letzter Zeit denke ich würde mir so etwas wieder gut tun.

 

Es gibt aber auch bei den großen Varianten wiedr zwei neue, also ab damit in den Einkaufswagen. Bei denen dauert es zwar länger, bis ich mit einem Motiv fertig bin, aber es ist wirklich schön darin einzutauchen, abzuschalten und ein wenig etwas kreatives zu machen, wenn man sonst keine anderen Elan hat. Aber dennoch vieel Ideen im Kopf hat.

 

Ein wenig schöne Dko musste sein, und so langsam ist ja die Garten und Balkonzeit. Deswegen passen diese Solar Lichter in Gläsern auch. Vor allem mit schönen Schmetterlingen und Blütenzweigen darin. Sie sehen nicht nur hübsch aus, wenn sie an sind, sondern auch wenn man sie einfach so hinstellt.

Von diesen Gläschen für Teelichter gab es noch ein paar weitere Motive, aber ich habe mich für diese beiden hier entschieden.

Daneben dann noch diese Lichterkette, mit der ich schon etwas im Kopf hatte.

 

 

Und diese drei schönen Übertöpfe im Vintage Stil. Sollte die Deko irgendwann einmal nicht mehr so hübsch sein, kann ich sie ja auch noch jederzeit lackieren.

Insekten Hotels habe ich dann auch noch welche eingekauft, und wenn sie nicht auf den Balkon kommen, so machen sie sich auch hübsch als Deko. Doch werden sie eher den nützlichen Insekten vorbehalten sein.

Als diese Etagere für Pflanzen und den Garten in der Werbung war, da war sie natürlich nicht in meinem action zu bekommen, es existierte nicht mal ein Preisschild als Hinweis, dass es sie gibt. Aber nun habe ich sie entdeckt, und sie war etwas teurere als zu der Woche wo sie in der Werbung war. Aber gut, immerhin habeich sie nun daheim. Und sie wird nicht im Garten oder auf dem Balkon landen, ich habe etwas anders mit ihr vor. In meinem langen Flur ist irgendwie Platz und es fehlt etwas finde ich.. Also wird sie dort ihren Platz finden, aber nicht im Naturlook. In grau gab es sie auch, aber bei dem was ich mir vorstelle, ist die ungefärbte besser zu bearbeiten.

Ja die lieben Tiger wollen auch wieder etwas zu naschen haben.. Und wie könnte ich meine drei vergessen?

Genauso wie unser alter Familienhund. Auch er braucht wieder ein wenig etwas zu knabbern. Besonders da er es in seinem Alter alles andere als leicht hat.

Auf eBay habe ich ein schönes, kleines Schnäppchen gemacht bei einer Dame die wegen Hobbyaufgabe einige ihrer Sachen verkauft hat. Ich habe mir einige der Sachen geschnappt und auch alle bekommen die ich als "Möchte ich gerne haben" vorgemerkt hatte. Und zwar Stempel und passende Stanzen von Clearly Besotted. Selbstverständlich sind einige der Stempel benutzt und sehen deswegen auch nicht mehr wie nagelneu aus, aber sie sind alle in einem guten Zustand und Verfärbungen komemn nun mal davon je nachdem welche Stempelfarben man benutzt hat und ob man sie richtig gereinigt hat oder nicht. Dennoch habe ich diese Stempel ein wenig gesäubert und gepflegt, damit sie wieder shön an den Acrylblöcken heften. Auf alle Fälle freue ich mich aber sehr über diese süßen Stempel!

Das Set "Under the weather" mit den passenden Stanzen "Under the weather die collection".

Das Set "Playful Pooches" und die passenden Stanzen "Playful Pooches die collection".

Und hier das süße Drachen Set "Hot Stuff" mit dem passenden Stanzen Set "Hot Stuff die collection". Ich hätte mir die Stempelchen so oder so noch geholt, sowie Clearly Besotted diesen Monat wieder seine Pforten öffnet. Die Stanzen gibt es leider nicht mehr dort, aber so habe ich sie nun auch...

Und hier das Stempelset "Best Birthday" mit den Stanzen "Best Birthday die collection". Gebursttagsthemensets kann man ja im Grunde nie zu wenige haben.

Dann nich die Stempel "Best Halloween" mit dem dazu passendem Stanzen Set " Best Halloween die collection".

Ich habe dann noch diese beiden Blöcke im Päckchen gefunden, die waren eine Überraschung und sie hat sie mir beigelegt. Das sind welche der Craftpapier Blöcke die es mal bei Action gab und ich nie zu Gesicht bekommen habe.

Meine Mutter wollte auch mal wieder zu Action und deswegen gab es einen weiteren, Besuch, der nicht wirklich von mir geplant war. Aber wie es so ist, man findet dann doch das ein oder andere. Besonders auch wenn man erst ein paar Tage zuvor dort war.

 

 

Wie diese kleinen 3D Sticker. Auch wenn sich einige davon ähnlich sehen, sind es unterschiedliche Sets. Bei den glitzernden habe ich nur drei gefunden, und keine Ahnung ob es da noch andere gibt.

Ich hab diesen Farbton zwar schon von den Chalkboard Paints, aber nun ja, wer weiß wann sie wieder rein kommen, ob es sie überhaupt wieder gibt.. Also nochmal einen mitgenommen, da ich wirklich gerne diese Farben benutze.

Und oh Wunder...

Ich habe drei von den in der Werbung befindlichen Home Decor Farben erwischt, weiß, rose und blau. Gerne hätte ich noch ein paar weitere Farben gehabt, aber immerhin habe ich nun ein paar erwischt.

Und diese Flasche hier finde ich interessant, denn man soll mit dieser und den Home Devor Farben sich Textil Farbe mischen können. Die soll sogar halten nachdem bügeln.. Mal sehen ob ich das bald teste. Ich brauche nur eine passende Idee dazu.

Bald ist ja Ostern und ich sollte wirklich langsam auch ein wenig dekorieren. Deswegen habe ich diese beiden Häschen mit genommen. Die grüne Variante gab es leider nicht mehr, deswegen rosa und gelb.

Ja dieses Set habe ich schon mal mitgenommen und die Kräuter sind auch schön gewachsen, mittlerweile sogar schon soweit dass man sie umtopfen kann, was ich in den nächsten Tagen machen werde. Deswegen noch einmal eines eingepackt, und das werde ich auch wieder ansetzen.

Diese zweite Variante des Sets habe ich auch mitgenommen, und mal sehen ob es mit denen genauso einfach klappt, wie mit den Kräutern.

Für die Kräuter die ich mittlerweile schon angefangen habe zu ziehen und die bald neue Töpfe brauchen habe ich mir diese tollen Töpfe mitgenommen. Drei zusammenhängende, das passt auch schön dann in das kleien Etagen Gewächshaus, das mittlerweile aufgebaut seinen Platz auf dem Balkon gefunden hat.

Für den Sommer und Balkonien ist dieses 3 L Glas nicht nur für Limonade geeignet, sondern auch Eistee schmeckt sicher ausgesprochen klasse daraus. Oder von Milford diese Tees, die man kalt aufgießen kann. Somit ist dann auch langer Leesgenuß auf dem Balkon gewiß, wenn es warm ist und schönes Wetter.. Ich freue mich schonn darauf.